Kirche entdecken  Ein Angebot der  Evang.-Luth. Kirche Bayern Jahreslosung 2017 Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Ez 36,26 (E) Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde Grabow Himmel, Erde, Luft und Meer zeugen von des Schöpfers Ehr; meine Seele, singe du, bring auch jetzt dein Lob herzu. Seht das große Sonnenlicht, wie es durch die Wolken bricht; auch der Mond, der Sterne Pracht jauchzen Gott bei stiller Nacht. Seht, wie Gott der Erde Ball hat gezieret überall. Wälder, Felder, jedes Tier zeigen Gottes Finger dir. Seht, wie fliegt der Vögel Schar in den Lüften Paar bei Paar. Blitz und Donner; Hagel, Wind seines Willens Diener sind. Seht der Wasserwellen Lauf, wie sie steigen ab und auf; von der Quelle bis zum Meer rauschen sie des Schöpfers Ehr. Ach, mein Gott, wie wunderbar stellst du dich der Seele dar! Drücke stets in meinen Sinn,was du bist und was ich bin. Liebe Gemeindeglieder und Freunde unserer Kirchengemeinde ! Der Monat Juni beginnt mit dem Geburtstag der Kirche, den wir Pfingsten feiern. Gott, dessen Größe und Majestät wir in der Schöpfung begegnen und erkennen können, wie es Joachim Neander 1680 in seinem wunderbaren Lied ausgedrückt hat, dieser Gott, der in Jesus Christus Mensch geworden ist, um uns nah zu sein, dieser Gott begeistert bis heute Menschen auf der ganzen Welt und bewegt sie und uns, seine Kirche zu sein. 2O17 begehen wir das Gedenkjahr der Reformation. Zu vielen Veranstaltungen wird auch in unserer Region eingeladen. Einige finden Sie auf den folgenden Seiten, etwa den ökumenischen Festgottesdienst am Pfingstmontag in Schwerin oder das Reformationsfest am Alten Hafen in Wismar. Machen Sie sich doch einfach auf den Weg dorthin. Und freuen Sie sich auf die Konzerte in unserer Grabower Stadtkirche im Herbst, die sich mit dem Leben und Wirken Martin Luthers beschäftigen. Vielleicht haben Sie ja Anfang Mai auch die Thesen der Schüler der beiden 4. Klassen der Grundschule “Eldekinder" an unserer Kirchentür entdeckt!? An je einem Projekttag sind sie in die Zeit Luthers “eingetaucht" - und haben von seinen Thesen ausgehend eigene formuliert: Was möchten wir heute verändern? Es ging ihnen vor allem um ein friedliches Zusammenleben der Menschen und die Bewahrung der schönen Schöpfung Gottes. Dass uns dies gelingt, dazu möge Gott in unserer Zeit seinen Heiligen Geist schenken - nicht nur seiner Kirche und nicht nur zu Pfingsten ! Ein gesegnetes Pfingsfest und eine schöne Sommer- und Urlaubszeit wünscht Ihnen Ihr Pastor M. Wanckel Juli 2017 Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung. Phil 1,9 (L)